Alois Kohout (1891-1981) / lecoque mon ami

24. 03. 2019 - 26. 05. 2019 / öffnen täglich 9:00 – 18:00 Uhr

vernissage: 23. 03. 2019 / 14:00 Uhr

Schloss-reithalle Hluboká nad Vltavou, 144



Alois Kohout, bekannt auch unter seinem französischen Pseudonym Lecoque, wirkte eine lange Zeit auf dem Pariser Montmartre. Hier schuf er im Geiste des Modernismus unter dem Einfluss des post-impressionistischen Landschaftsflügels des sogenannten École de Paris, dessen wichtiger Vertreter zum Beispiel Maurice Utrillo war. Die Ausstellung in der AJG ist die erste Retrospektive dieses Künstlers in der Tschechischen Republik.

 

Adam Hnojil - Kurator